Schafe im Golf: "Sie sind freiwillig ins Auto gehüpft"

Ein Leserreporter fotografierte in Feldkirch-Tosters diesen skurrilen Schaf-Transport in einem VW-Golf 2.
Ein Leserreporter fotografierte in Feldkirch-Tosters diesen skurrilen Schaf-Transport in einem VW-Golf 2. ©VOL.AT-Leserreporter
Feldkirch. - "Ich fand das Ganze wirklich sehr außergewöhnlich", sagt der Urheber der Schaf-Fotos. Der Feldkircher meldete sich nun nach dem Bericht über den Schaftransport in Feldkirch in der Redaktion.
Leserreporter: Schaftransport im VW Golf

Eigentlich wollte der Mann nur seinen Müll wegbringen, als er die skurrilen Szenen beobachtete. Mit seiner Spiegelreflex sicherte er sich dann den Schnappschuss des ungewöhnlichen Tiertransports. “Die Tiere sind freiwillig über den Kofferraum in das Auto gehüpft. Dort haben die Schafe sich ohne Zutun durch die Besitzer zusammengekuschelt.”Die Fotos wurden am 12. April aufgenommen, in unmittelbarer Nähe des Feuerwehrhauses in Tosters. Die Bilder hat der Feldkircher dann auf Facebook hochgeladen: “Allerdings nicht öffentlich und nur für meine Freunde. Diese wurden dann aber offensichtlich geteilt und auch heruntergeladen. Nur so ist es zu erklären, dass die Bilder in Umlauf gekommen sind”, berichtet der Mann. “Viele dachten, dass die Bilder nicht echt sind”, sagt er weiter.

“Vielen dachten, dass die Bilder ein Fake sind”

Er habe lange überlegt ob er es der Polizei oder dem Tierschutzverein melden soll. “Ich möchte nicht, dass die Besitzer Probleme bekommen, aber ganz in Ordnung ist das natürlich nicht.” Dass die Veröffentlichung der Bilder so hohe Wellen schlägt, hätte der Mann nicht gedacht: “Selbst in meinem Facebook-Freundeskreis dachten viele, dass die Bilder ein Fake sind. Dass sich so etwas in Vorarlberg zutragen könnte, hat fast niemand geglaubt.”

Golf-Schafe vertrauen ihren Besitzern

Da es ein entsprechendes Tiertransport-Gesetz gibt, hat die Polizei ihre Ermittlungen aufgenommen. Auch wenn es ganz offensichtlich ist, dass die Tiere ihren Besitzern vollends vertrauen müssen. Anders ist’s wohl auch nicht zu erklären, dass sie sich freiwillig in einem kleinen VW Golf zusammengepfercht transportieren lassen.
(MSP)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Feldkirch
  • Schafe im Golf: "Sie sind freiwillig ins Auto gehüpft"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen