Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schach-Familienturnier in der Schachwerkstatt

Die erfolgreichen Gewinner
Die erfolgreichen Gewinner ©Helene Mira

Im Anschluss an das Sommertrainingscamp veranstaltete Helene Mira am Samstag das traditionelle und beliebte Familienturnier in ihrer Bregenzer Schachwerkstatt.

Bei schönstem Hochsommerwetter fanden sich über 30 SchachspielerInnen ein, die meisten hatten Partner aus der eigenen Familie mitgebracht, manche auch aus ihren Vereinen.

17 Teams kämpften in sieben Runden Schnellschach um den Familienturnier-Pokal.

In einer sehr spannenden Schlussrunde setzte sich das Team Emserbuaba (Emilian Hofer und Vereinskollege Julian Kranzl) mit einem halben Punkt Vorsprung an die Spitze vor den Frasternazern (Utku Yilmaz mit seinem Trainer Josef Steinlechner) und dem Vater-Sohn-Team Peter und Phil Notegger (Schachtiger).

In der Einzelwertung hatten die „alten Hasen“ die Nase vorne: Armin Kranz vor Helene Mira und Hans Rigg.

Neben tollen Sachpreisen wartete Helene Mira auch noch mit Sonderpreisen für die jüngsten TeilnehmerInnen (Carmen Platisa und Leo Wagner) und den ältesten Teilnehmer (Hans Rigg) auf.

Wie jedes Jahr herrschte beim Familienturnier eine besondere Atmosphäre, da sich dieses Turnier durch die Art der Teambildung von allen anderen Turnieren unterscheidet. Erfahrenere und unerfahrenere SpielerInnen ergänzen sich in einzigartigen Partnerschaften, die Kinder können das im Sommercamp neu Gelernte erstmals unter Beweis stellen und manchmal sind es die Väter, die weniger Erfahrung als ihre Sprösslinge aufweisen können.

 

www.bregenzer-schachwerkstatt.at

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Schach-Familienturnier in der Schachwerkstatt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen