AA

Sausgruber: Vorarlberger Weg auch im Jahr 2008 fortsetzen

Bregenz - "Vorarlberg ist ein Land, in dem Lebensqualität, erfolgreiches Wirtschaften und soziales Engagement im Miteinander der Generationen allerhöchsten Stellenwert genießen. Diesen Vorarlberger Weg wollen wir auch im Jahr 2008 fortsetzen", kündigt Landeshauptmann Herbert Sausgruber an.

Die heimische Wirtschaft hat sich im vergangenen Jahr 2007 gut entwickelt – mit erkennbaren Auswirkungen auf Arbeitsmarkt und Beschäftigung: Ende November 2007 ist die Zahl der Arbeitssuchenden in Vorarlberg um 9,5 Prozent gesunken, das ist der stärkste Rückgang im Bundesländervergleich. Gemeinsam mit den Sozialpartnern und AMS sehen wir die positive Entwicklung aber auch als Ansporn, betont der Landeshauptmann: “Der Schwerpunkt liegt weiter auf dem Bemühen, möglichst allen und besonders den Jugendlichen Beschäftigung und Ausbildung zu garantieren, die Anstrengungen bei der dualen Lehrausbildung durch die Unternehmen zu stützen und die Fachkräfte von morgen zu fördern”.

Kinder in die Mitte

Schritt für Schritt kommen wir auch unserem Ziel als kinderfreundlichstes Land näher, informiert Sausgruber: Die Aktion “Kinder in die Mitte – Miteinander der Generationen” ist ein wesentlicher Teil dieser Politik. Es geht darum, den Bedürfnissen der Kinder noch mehr Aufmerksamkeit zu schenken, Familien zu unterstützen und ein kinder- und familienfreundliches Klima zu pflegen. Wir wertschätzen die Kinderbetreuung durch die Eltern. Darum wird auch der Bedarf an Kinderbetreuungseinrichtungen durch die Eltern bestimmt. Impulse und Akzente für mehr Kinderfreundlichkeit setzen wir von Anfang an, betont der Landeshauptmann: Seit Jahresbeginn sind beispielsweise für die Ausstellung einer Geburtsurkunde in Vorarlberg keine Verwaltungsabgaben mehr zu entrichten.

Pflege und Gesundheit

In jeder Gesellschaft gibt es Menschen, die Hilfe brauchen: Kranke, Betreuungs- und Pflegebedürftige, Kinder, Menschen, die von Katastrophen betroffen sind, Menschen mit Behinderung. LH Sausgruber: “Bei uns soll niemand, der Hilfe braucht, im Stich gelassen werden. In Vorarlberg werden soziale Hilfe und medizinische Versorgung auf hohem Niveau für alle angeboten”.

Der Landeshauptmann zeigt sich “sehr zuversichtlich, dass wir gemeinsam den guten Vorarlberg Weg beschreiten und unser Land auch künftig international wirtschaftlich erfolgreich und in der Nähe menschlich sozial gestalten. In diesem Sinn wünsche ich allen Landsleuten für das Jahr 2008 persönlich alles Gute”.

Quelle: Amt der Vorarlberger Landesregierung

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Sausgruber: Vorarlberger Weg auch im Jahr 2008 fortsetzen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen