AA

Sausgruber möchte mehr Wettbewerb

Die Monopol- Stellung der OMV in Vorarlberg soll gebrochen werden. Die Landesregierung entwickelt Strategien gegen die hohen Spritpreise.

Ziel ist es, den Wettbewerb im Land zu verstärken, betont Landeshauptmann Herbert Sausgruber. Für den Transport von libyschem Billigsprit nach Vorarlberg sieht er nur geringe Chancen- Die 28- Tonnen- Beschränkung über die Tessiner Route würde Probleme und Kosten schaffen, begründet Sausgruber. Dennoch plant Landesstatthalter Dieter Egger, die Billig- Diesel- Aktion durchziehen. An vier geeigneten Betriebstankstellen in Vorarlberg fehle nur noch das Gewerbeverfahren.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Sausgruber möchte mehr Wettbewerb
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen