AA

Sausgruber appelliert an Wähler

Landeshauptmann Herbert Sausgruber hat am Dienstag an die Bürger appelliert, ihr Wahlrecht wahrzunehmen. "Nur derjenige, der sich an der Wahl beteiligt, entscheidet auch mit."

Daran erinnerte Sausgruber im Anschluss an die Regierungssitzung. Eine Prognose zur Wahlbeteiligung wollte Sausgruber nicht abgeben. „Das lässt sich nicht vorhersagen. Ich gehe aber davon aus, dass die Wahlbeteiligung niedriger sein wird als beim letzten Mal“, so der Landeshauptmann.

Vor vier Jahren gaben bundesweit 84,27 Prozent der Wahlberechtigten ihre Stimme ab, 1999 waren es 80,42 Prozent. Während Vorarlberg im Jahr 2002 mit 84,17 Prozent praktisch im Bundesschnitt lag, nahmen drei Jahre zuvor mit 74,08 Prozent der Wahlberechtigten nur unterdurchschnittlich viele Vorarlberger an der Nationalratswahl teil. Am kommenden Sonntag sind 250.505 Personen (129.322 Frauen, 121.183 Männer) zur Wahl aufgerufen.

Wie Elfriede Rauch-Eiter, Leiterin der Landeswahlbehörde, ausführte, wird das letzte Wahllokal in Vorarlberg bereits um 13.30 Uhr geschlossen. Es ist daher davon auszugehen, dass zum bundesweiten Wahlschluss – voraussichtlich um 17.00 Uhr – schon ein vorläufiges Endergebnis aus Vorarlberg vorliegen wird.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Sausgruber appelliert an Wähler
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen