AA

Satteinser Sozialzentrum

Das im Jahre 1998 errichtete Sozialzentrum in Satteins wurde durch eine Erweiterung auf nunmehr 37 Langzeitpflegebetten ausgebaut. „Damit erfüllen wir auch den vom Land vorgegebenen Bettenbedarfsplan für unsere Region“.

So die Bürgermeister der Jagbergregion Siegfried Lang (Satteins), Harald Sonderegger (Schlins), Walter Rauch (Dünserberg), Anton Gohm (Röns), Ludwig Mähr (Düns) und Andreas Amann (Schnifis). Trotz Erweiterung ist das Haus mit Pflegebedürftigen ab der Pflegestufe IV bereits wieder voll belegt. 38 Mitarbeiter im Sozialzentrum sind für die Betreuung der Insassen rund um die Uhr bemüht. Die Küche übernimmt zusätzlich die Ausspeisung für „Essen auf Rädern“ und drei Mal wöchentlich den Mittagstisch für das Tagesheim der Satteinser Hauptschule. Für Pflegeleiter Mario Bettega und Bürgermeister Siegfried Lang sind hier Synergien genützt. Durch die bauliche Erweiterung und Verbesserung der Betreuungsmöglichkeiten sind längerfristig Bedingungen geschaffen worden, die auch eine eigene Tagesbetreuung für Kurzzeitpatienten möglich macht. Die Gesamtkosten für die Erweiterungs- und Sanierungsmaßnahmen belaufen sich auf rund 200.000 Euro.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Satteinser Sozialzentrum
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.