Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Sanierungen beim Pumpwerk Lohma

76.000 Euro wurden beim Pumpwerk Lohma in neue Pumpen und Sanierungsmaßnahmen investiert
76.000 Euro wurden beim Pumpwerk Lohma in neue Pumpen und Sanierungsmaßnahmen investiert ©hellrigl
Koblach. (HBR) Das Pumpwerk Lohma beim Sportplatz Koblach ist das Herzstück der Gruppenwasserversorgung Vorderland, der die Gemeinden Koblach, Klaus, Weiler und Röthis angehören.

Seit Jahrzehnten bilden diese vier Gemeinden einen Trinkwasserverband und beziehen ihr Trinkwasser aus den Grundwasserfilterbrunnen im Bereich der Sportanlagen im Lohma. Das Pumpwerk wurde in den 60er-Jahren erbaut und nun waren Sanierungsmaßnahmen notwendig. Die Brunnen wurden gereinigt und eine Kamera-Befahrung zeigte, dass zwei neue Grundwasserpumpen erforderlich sind. Und auch im Gebäude wurde eine neue Pumpe installiert. Ebenso wurde im Zuge der Sanierung die Außenfassade erneuert. Die Gesamtkosten von 76.000 Euro werden auf die vier Mitgliedsgemeinden aliquot umgelegt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Koblach
  • Sanierungen beim Pumpwerk Lohma
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen