Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Sanierung Ruine Altems

Die Mauer auf der Ruine Alt-Ems wird dieses Jahr zwischen dem Palas und der Küche (Bild) saniert.
Die Mauer auf der Ruine Alt-Ems wird dieses Jahr zwischen dem Palas und der Küche (Bild) saniert. ©Stadt Hohenems

Hohenems. Der Verkehrsverein Hohenems lädt zu einer Burgführung auf die Ruine Altems.

Seit 2005 ist der Verkehrsverein um die Sanierung der Ruine bemüht und hat als Trägerverein der Sanierungsarbeiten schon über 400.000 Euro investiert. Die Arbeiten finden in enger Abstimmung mit dem Bundesdenkmalamt statt. In den nächsten vier Wochen wird auf der Ruine auf dem Schlossberg wieder gebaut. Die sechste Bauetappe widmet sich der Sanierung der östlichen Stützmauer des ehemaligen “Palas”.

Führung am 30. Mai
Burgbaumeister DI Raimund Rhomberg wird am Montag, den 30. Mai 2011, um 16 Uhr eine Führung zu den aktuellen und bereits ausgeführten Sanierungsarbeiten durchführen.
Treffpunkt ist direkt bei der Ruine Altems. Die Führung findet bei jeder Witterung statt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Sanierung Ruine Altems
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen