AA

Sanierung der Vorarlberger Straße L 190

Zu Verkehrsbehinderungen kommt des im Zuge der Sanierung der Vorarlberger Straße.
Zu Verkehrsbehinderungen kommt des im Zuge der Sanierung der Vorarlberger Straße. ©Landesstraßenbauamt
Das Land Vorarlberg führt umfangreiche Sanierungsarbeiten auf der L 190, Vorarlberger Straße durch. Die Streckenabschnitte der L 190 weisen derzeit aufgrund starker Netzrisse einen schlechten Straßenzustand auf.

Die Vorarbeiten – Sanierung, Entwässerung, Erstellung der Verkehrszählanlage und die Errichtung des Schutzwegübergangs – beginnen am Montag, 4. Juni. Die Asphaltierungsarbeiten starten voraussichtlich am Montag, 18. Juni, und dauern bei entsprechender Witterung circa drei Wochen. Der Fertigstellungstermin ist noch vor Beginn der Schulferien vorgesehen.

Gleichzeitig wird im Kreuzungsbereich L 97 / L 190 (Abzweigung Richtung Klostertal) eine Verkehrszählanlage errichtet. Der Schutzwegübergang beim Autohaus Gunz wird behindertengerecht ausgeführt.

Aufgrund dieser Baumaßnahmen kommt es zu Verkehrsbehinderungen. Die Umleitungen sind ausreichend beschildert (siehe Grafik).

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Sanierung der Vorarlberger Straße L 190
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen