AA

Sanierung der Raiffeisenbank

Neugestaltung der Innenräume
Neugestaltung der Innenräume ©kuehmaier
Umbau Raika-Zentrale

Bregenz. Im Rahmen es langfristigen Gebäudeentwicklungskonzeptes wurde im Herbst des vergangenen Jahres mit einer groß angelegten Sanierung der Bausubstanz begonnen.

Obwohl bereits im Jahr 1998 und 2006 Teile des Gebäudes saniert wurden, musste nun auf Grund des akuten Platzmangels ein weiterer Sanierungsschritt vollzogen werden. Derzeit werden in 3 Stockwerken insgesamt 3400 m2 saniert. Die 140 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden im Zuge des Umbaus auf dem hauseigenen Areal in Zelten untergebracht. durch die notwendige Sanierung und die Verdichtung der Stockwerke werden 25 zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen und die Flächen optimal genutzt. Eine verbesserte und funktionale, den heutigen Anforderungen entsprechende Arbeitsplatzsituation wird durch die räumliche Zusammenführung von Abteilungen gewährleistet.
(tok)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Sanierung der Raiffeisenbank
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen