AA

Sanierung der L 200 verzögert sich

Der nach Hochwasser-bedingter Verschiebung für Dienstag vorgesehene Start der Belagssanierung auf der Bregenzerwaldstraße (L 200) in Müselbach verzögert sich nochmals um einige Tage.

Die Bauarbeiten sollen nun von Montag, 12. bis voraussichtlich Freitag, 16. September über die Bühne gehen.

Der Bauablauf bleibt wie geplant: Für die Fräsarbeiten kann die L 200 offen bleiben, sie ist aber im Baustellenbereich, das ist der Abschnitt Wäldergarage bis Abzweigung Hittisauer Straße (L 205), untertags nur erschwert passierbar. Der Verkehr wird händisch geregelt.

Für den Einbau der Tragschicht und des Deckbelages werden die Nachtstunden genützt. Dazu ist es erforderlich, die Straße im Baustellenbereich jeweils in der Zeit von 19.00 bis 6.00 Uhr für den allgemeinen Verkehr zu sperren. Davon ausgenommen sind Linienbusse, diese können die Baustelle bis ca. 20.10 Uhr fahrplanmäßig passieren.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Sanierung der L 200 verzögert sich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen