AA

Saisonabschluss am Dornbirner Spielboden

Raphaela Edelbauer stellt am Donnerstag, 6. Juli ihren neuen Roman im Spielboden vor.
Raphaela Edelbauer stellt am Donnerstag, 6. Juli ihren neuen Roman im Spielboden vor. ©Spielboden
Mit Lesungen, Kasperle und Musik aus Wien geht es für den Spielboden in die Sommerpause.
Saisonabschluss am Dornbirner Spielboden

Dornbirn. Im Rahmen des Spielboden Sommerquartiers erwartet das Publikum diese Woche noch ein abwechslungsreiches Programm, bevor es dann langsam in die Sommerpause geht. Am Donnerstag, 6. Juli liest Raphaela Edelbauer aus “Die Inkommensurablen”. Die gebürtige Wienerin, studierte Sprachkunst an der Universität für Angewandte Kunst und wurde für ihr Werk „Entdecker. Eine Poetik“ mit dem Hauptpreis der Rauriser Literaturtage ausgezeichnet. Außerdem wurde ihr der Publikumspreis beim Bachmann-Wettbewerb, der Theodor-Körner-Preis und der Förderpreis der Doppelfeld-Stiftung zuerkannt. Im Spielboden stellt sie diese Woche ihren neuen Roman vor.

Literarisch geht es auch am Freitag, 7. Juli ab 20 Uhr bei Jam on Poetry weiter. Alle, die gerne ihre Gedanken einmal loswerden möchten, oder einen Text in der Schublade liegen haben, sind herzlich eingeladen bei der Veranstaltung mitzumachen, oder einfach bei einem kurzweiligen Abendprogramm im Spielboden vorbeizuschauen.

Am Samstag, 8. Juli ist dann noch einmal das Kasperle beim Spielboden Sommerfest ab 15 Uhr zu Gast. Und ab 20 Uhr dreht sich dann alles für das reifere Spielbodenpublikum um „Gewürztraminer“. Genauer gesagt gleichnamige Szeneband aus Wien, die ihr neues Album „A bissl übertrieben” vorstellen. Das Publikum darf sich auf einen Abend mit ganz viel Gypsy Balkan Mundart Pop in seiner vollen Bandbreite freuen. (cth)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Saisonabschluss am Dornbirner Spielboden