Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Sachbeschädigungen in Hard – Zeugenaufruf

Sachbeschädigung in Hard: Polizei bittet um Mithilfe.
Sachbeschädigung in Hard: Polizei bittet um Mithilfe. ©Polizei
Hard - Im Zeitraum von Ende Februar bis Mitte März 2013 verursachte ein bislang unbekannter Graffiti-Sprayer in Hard zahlreiche Sachbeschädigungen.

An insgesamt 15 Tatorten in den Straßenzügen der Erlachstraße, Im Acker, Salbachstraße, Torggelgasse, Lerchenmühlstraße und Rauhholzstraße verunstaltete der Sprayer Gebäude und Verkehrszeichen. Der Täter trug dabei die Zeichen „666“, „BVB“ (steht für die Musikband „Black Veil Brides“) und Pentagramme auf. Der Sachschaden beläuft sich mittlerweile auf zirka 1.000 Euro

Zweckdienliche Hinweise sind an die Polizeiinspektion Hard erbeten.

Polizeiinspektion Hard: Tel. +43 (0) 59 133 8125

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hard
  • Sachbeschädigungen in Hard – Zeugenaufruf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen