AA

Saalradsport in Lustenau: Nationencup als WM-Test

Radball und Kunstradfahren am Wochenende in Lustenau.
Radball und Kunstradfahren am Wochenende in Lustenau. ©Thomas Knobel

Lustenau. Am kommenden Samstag, 25.10.2009 findet der traditionelle Drei-Nationencup SUI-GER-AUT der Hallenradsport – Elite-Sportler statt. Austragungsort ist die Sporthalle des Bundesgymnasiums in Lustenau. Sowohl im Kunstrad wie auch im Radball sind die aktuellen WM-Teilnehmer anwesend und werden sich, zwei Wochen vor der WM in Tavira/Portugal (4. – 6.11.2009) einer letzten Formüberprüfung unterziehen. Kunstradler erhoffen an der WM zwei Medaillen. Die größte Medaillenhoffung für Tavira/POR ist und bleibt der Hohenemser 4er als Titelverteidiger. Kathrin Hagen, Silke und Melanie Melbinger und Martina Schwar haben sich gewissenhaft auf die WM vorbereitet und wollen auch im Drei-Länderkampf keinen Zweifel über die Platzierung aufkommen lassen. Im Damen 1er ist Denise Boller Mitfavoritin. Sie gibt mit 180,5 Pkt. die höchste Wertung ein. In allen anderen Disziplinen darf man sich entsprechende Platzierungen erwarten, aber keine TOP-Ergebnisse. Radball: Ziel ist der WM-Titel. „Es wäre ja wirklich an der Zeit, dass auch das Quäntchen Glück einmal auf unsere Seite fällt“ meint LRV-Radball-Obmann und Höchster Vereinsboss Heimo Lubetz. Oft schon trennten seine Schützlinge nur ein Tor vom ganz großen Glück. Vielleicht klappt es heuer! Beim Drei-Nationencup sind aus allen Teilnehmerländern die WM-Starter in Lustenau. Ein hoher Sieg darf vor allem im Kunstrad von den Deutschen erwartet werden. Im Radball ist alles offen. Alle können gegen jeden siegen.

Zeitplan:
Samstag 25.10.2009, Bundesgymnasium Lustenau
10.40 Uhr Vorstellung der Delegationen
11.00 Uhr Wettkampf Teil 1, Start mit Radball, abwechselnd mit Kunstrad
14.30 Uhr Einfahrpause
15.00 Uhr Wettkampf Teil 2, Start mit Kunstrad, abwechselnd mit Radball
18.45 Uhr Rangverkündigung

Österreichische Teilnehmer beim Drei-Nationencup 2009
Radball
Österreich 1 Simon König / Dietmar Schneider – RC Höchst
Österreich 2 Thommy und Markus Bröll – RV Dornbirn
Kunstradfahren
Disziplin Sportler Verein Einger. Punkte
1er Frauen Denise Boller ÖAMTC RC Böhler Gisingen 180,50
1er Frauen Mörth Melanie ARBÖ RC 11er Meiningen 157,80
1er Herren Fabian Allgäuer ARBÖ RC 11erMeiningen 133,30
2er Frauen Darinka Puhr ARBÖ RC 11erMeiningen 114,60
Nadine Gasser
2er Frauen Katharina Lang ÖAMTC RV Enzian Sulz 93,10
Janine Längle

2er Herren Allgäuer Joachim ARBÖ RC 11er Meiningen 133,40
Allgäuer Fabian

4er Frauen Hagen Kathrin ÖAMTC RV Hohenems 1 200,50
Melbinger Melanie
Schwar Martina
Melbinger Silke

Thomas Knobel

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Saalradsport in Lustenau: Nationencup als WM-Test
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen