AA

RW Rankweil verlor Derby und Tobias Winter

Deniz Erkan scheitert an Meiningen-Tormann Dominik Lampert.
Deniz Erkan scheitert an Meiningen-Tormann Dominik Lampert. ©Thomas Knobel
Rankweil - Meiningen

Rankweil. Bittere 1:3-Heimniederlage von FC RW Rankweil im Nachbarschaftsderby gegen SK Meiningen. Jetzt haben Lampert und Co. sogar das “Große” Rankweil in deren Gastrastadion verdient mit 3:1-Toren besiegt. Rankweil verlor nicht nur das Prestigeduell, sondern auch Mittelfeldspieler Tobias Winter durch Ausschluss. Andreas Luif brachte Meiningen mit einem “Sonntagsschuss” in Front (31.). Jovica Vasic erhöhte kurz nach der Pause auf 2:0 (50.). Doch das dezimierte Rankweil steckte nicht auf und drückte vehement auf das Tempo. Legionär Michel Flavio de Araujo gelang nur mehr das Ehrentor (53.). Meiningen Einwechselspieler Adrian Kessler besorgte mit dem Schlusspfiff den 3:1-Endstand (90.). Garant für den SKM-Sieg: Ex-RW-Goalie Dominik Lampert brachte die RW-Offensivabteilung schier zur Verzweiflung. Allerdings ließ Szeverinski (19.), Winter (29.), de Araujo (40.), Erkan (41./72.) und Daniel Wäger (89.) gute Torchancen aus. Zudem traf Andreas Schwendinger nur auf Aluminium (90.).

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Rankweil
  • RW Rankweil verlor Derby und Tobias Winter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen