Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

RV Dornbirn war bei Rennen in Nals erfolgreich

RV Dornbirn in Eppan, IT
RV Dornbirn in Eppan, IT ©Alexandra Kager
Die Karwoche nutzten die Sportler des RV Dornbirn, um sich im Südtirol auf die junge Mountainbike Saison vorzubereiten. Das Trainingslager begann mit dem international besetzten Rennen in Nals.
RV Dornbirn Trainingslager 2019, Epppan

Das Rennen in Nals gehört zu den bekanntesten und beliebtesten Rennen der internationalen Mountainbike Szene. Wieder gingen Top-Athleten, amtierende Olympiasieger und Weltmeister, sowie mehrere Staatsmeister in den verschiedenen Kategorien an den Start. Unter den rund 600 Teilnehmern aus 20 Nationen fanden sich auch fünf Sportler des RV Dornbirn, die allesamt mit beachtenswerten Ergebnissen auf sich aufmerksam machten. In der Kategorie Herren Open erreichte Pius Ilg in einem großen Starterfeld des 66. Rang. Julian Hinder konnte in seiner ersten Saison in der Klasse Junioren auf der selektiven Strecke den 68. Rang erradeln. Besonders beeindruckend war die Leistung von Kilian Feurstein, der in der Altersklasse U17 den großartigen 10. Rang erreichte, sowie Lisa Feurstein und Angelina Hinder, die beide in der Klasse U15 antraten und die hervorragenden Plätze 7 und 14 belegten.

Im weiteren Verlauf der Trainingswoche nutzten die Dornbirner Radsportler täglich die vielfältigen Möglichkeiten zwischen Bozen und Tramin für ausgedehnte abwechslungsreiche Touren und technisch anspruchsvolle Einheiten auf verschiedenen Trails. Nach den Ausfahrten folgten die Nachbesprechungen sowie das gemeinsame Ausgleichs- und Regenerationstraining.

Ein besonderes Highlight für die Jugendlichen war zweifelsfrei der Besuch der Weltmeisterin Laura Stigger, die ihren Aufenthalt in Nals für einen Trainingstag mit dem RV Dornbirn nutzte.

Neben dem Sport kamen auch die gesellschaftlichen Aspekte des Vereinslebens nicht zu kurz und die Teilnehmer genossen die die gemeinsame Trainingswoche im Südtirol in vollen Zügen.

(Alexander Bösch)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • RV Dornbirn war bei Rennen in Nals erfolgreich
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen