Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Russische Polizei beschlagnahmte 16 Tonnen Kaviar

Bei einer Razzia in einem Großmarkt in Moskau hat die Polizei etwa 16 Tonnen unversteuerten roten Kaviar mit einem Marktwert von rund 400.000 Euro beschlagnahmt. Die in Gläser abgefüllten Fischeier seien außerdem verdorben gewesen, sagte ein russischer Behördensprecher am Dienstag der Agentur Interfax zufolge.
Die Ware war Kontrolleuren aufgefallen, weil Produzentenangaben und Steuerplomben fehlten. Roter Kaviar vom Lachs ist im Gegensatz zu schwarzem Kaviar vom Stör meist legal, aber weniger exklusiv. Der Handel gilt als ein einträgliches Geschäft russischer Banden.
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Russische Polizei beschlagnahmte 16 Tonnen Kaviar
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen