Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Russische Militärmaschine nach Hohenems überstellt

Andelsbuch - Die in Hohenems stationierte Yak 52 war über den Winter für Wartungsarbeiten im Hangar des Flugsportvereins Andelsbuch untergebracht. Am Freitag wurde sie wieder an ihren Heimatflugplatz überstellt.
"Take Off" in Andelsbuch
Yak 52 hebt ab

Vergangenen Freitag rollte die russische Militärmaschine aus dem Hangar und hob vor den Augen zahlreicher Schaulustiger in Richtung Hohenemser Flugplatz ab. Die 1984 gebaute Trainingsmaschine, die seit dem Jahr 2001 in Hohenems untergebracht ist, muss alle zwei Jahre auf Herz und Nieren überprüft werden.

Die Wartungsarbeiten finden im Hangar des Andelsbucher Flugsportvereins unter dem Vorsitz des Piloten David Mätzler statt. Als Rollfeld für Start und Landung dient ein Bauernfeld am Ortsrand von Andelsbuch.

Impressionen des Take Off

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Russische Militärmaschine nach Hohenems überstellt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen