AA

Rundflugteam - Flugplatz Hohenems läuft & fliegt mit HLW Marienberg für Leben in Kenia

Am 8. Oktober nur eine Stunde laufen für Straßenkinder in Kenia - die HLW Marienberg machts möglich
Am 8. Oktober nur eine Stunde laufen für Straßenkinder in Kenia - die HLW Marienberg machts möglich ©Heinz Bucher

‎HLW-Professorin & Fallschirmspringerin Sonja Freuis organisiert mit Ihren Schülern zum 4. Mal den “Stundenlauf” für Straßenkinder in Kenia. Am 8. Oktober, ab 16.00 Uhr können im Bregenzer Casinostadion Runden/Kilometer gesammelt werden für die es bares Geld an diese nachhaltige Aktion von den Sponsoren gibt.

50.000 Euro in den letzten drei Jahren – Sr. Pacis Vögel, eine Schwarzenbergerin, hat vor fast 40 Jahren begonnen, sich für die ärmsten der armen Kinder in Kenia einzusetzen. Begonnen hat sie mit einer täglichen Ausspeisung für Kinder aus dem Slum Kawangware (drittgrößtes Slum in Afrika) am nortwestlichen Stadtrand von Nairobi. Mittlerweile konnte ein Schulgebäude errichtet werden. Mit dem Geld der HLW Marienberg werden jeweils der Direktor und zehn Lehrer für 250 Straßenkinder und deren Unterrichtsmaterialien für ein ganzes Schuljahr finanziert. Weiters wird die Schulbildung der Kinder aus dem Waisenhaus in Juja (50km nördlich von Nairobi) bezahlt.

Meldet Sie sich doch bei “sonja.freuis@gmx.at” an, oder kommen Sie am 8. Oktober einfach im Casinostadion vorbei. Es ist so einfach zu helfen… und gesund ist es auch noch! DANKE!!!

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Rundflugteam - Flugplatz Hohenems läuft & fliegt mit HLW Marienberg für Leben in Kenia
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen