AA

"Rund um Vorarlberg" und "Highlander"

Der Stadt zum letztjährigen erfolgte im Regen.
Der Stadt zum letztjährigen erfolgte im Regen. ©TF

Am kommenden Wochenende dreht sich in Hohenems alles rund um das Rad. Bereits am Samstag steht das hochkarätig besetzte Stadtkriterium auf dem Programm, am Sonntag folgt mit dem Highlander-Radmarathon und der Tour “Rund um Vorarlberg” das größte Radsportevent im Bodenseeraum.

Über 800 Teilnehmer aus dem In- und Ausland haben für die beiden Radtouren gemeldet, die ebenso wie das Kriterium vom ÖAMTC Radsportverein organisiert werden. Dabei sind beim Highlander-Radmarathon 187 km und 4.040 Höhenmeter zurückzulegen. Nach dem Start in Hohenems führt die Strecke über das Bödele in den Bregenzerwald. Über Schwarzenberg geht es Richtung Hochtannberg-Pass (1.690 Höhenmeter) und weiter zum Flexenpass am Arlberg, mit 1.773 Höhenmeter die Spitze des Highlanders, nach einer rasanten Abfahrt führt die Strecke über Bludenz Richtung Faschinajoch (1.513) und das Furkajoch (1.756) zurück nach Hohenems.
“Rund um Vorarlberg”
Mit der Fahrt “Rund um Vorarlberg” erfolgte 1975 der Start zur ersten großen Radtouristikfahrt in Vorarlberg. Nach 4-jähriger Unterbrechung kehrt der Klassiker zurück. 160 km und über 1.800 Höhenmeter sind bei “Rund um Vorarlberg” zu absolvieren. Start ist ebenfalls am Sonntag, 18. Juli um 07.00 Uhr in Hohenems.
Nachmeldungen zum Highlander-Radmarathon und der Tour “Rund um Vorarlberg” sind am Samstag von 12.00 bis 21.00 Uhr und am Sonntag von 5.30 bis 7.00 Uhr direkt am Schlossplatz in Hohenems möglich.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • "Rund um Vorarlberg" und "Highlander"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen