AA

Rund 35.000 Besucher bei der Dornbirner Herbstmesse

Rund 35.000 Besucher zählte die Dornbirner Herbstmesse 2021
Rund 35.000 Besucher zählte die Dornbirner Herbstmesse 2021 ©Serra
Die Dornbirner Messe zieht zufrieden Bilanz über die zu Ende gegangene Herbstmesse, auch wenn die Besucherzahlen noch deutlich unter dem Vorkrisenniveau lagen.
Modeschau auf der Herbstmesse
Das bietet die Messe
73. Herbstmesse eröffnet

Am Sonntagabend schloss die 73. Herbstmesse ihre Tore. Laut eigenen Angaben zählte die Herbstmesse in diesem Jahr rund 35.000 Besucher. Damit konnte die Besucherzahl im Vergleich zum vergangenen Jahr verdreifacht werden.

Allerdings ist man noch weit von den Zahlen der Vor-Corona-Zeit entfernt. Vor der Pandemie kamen im Schnitt etwa 70.000 Besucher auf die Herbstmessen in Dornbirn.

Zufriedene Besucher

Rund 88 Prozent der Besucher würden die Herbstmesse auf jeden Fall weiterempfehlen, heißt es in einer Aussendung der Dornbirner Messe. Projektleiterin Marion Schneider zieht eine positive Bilanz: „Wir durften zur 73. Herbstmesse in etwa dreimal so viel Besucher wie 2020 bei uns begrüßen.“

Eingangskontrollen und Online-Tickets

Über rund 20 Prozent der Eintrittskarten wurden im Online-Shop gekauft. Voraussetzung für den Besuch der 73. Herbstmesse und für die Abendveranstaltungen im Mohren-Wirtschaftszelt waren ein 3G-Nachweis in Kombination mit einen Lichtbildausweis und die Registrierung mittels QR-Code oder Formular. Für alle Besuchern und Aussteller wurde vor Ort eine kostenlose Testmöglichkeit angeboten.

Wertschöpfung

Besucher gaben mit durchschnittlichen Ausgaben von EUR 320 in diesem Jahr 10 Prozent mehr aus als in der Vergangenheit. „Diese Zahlen zeigen die wirtschaftliche Bedeutung der Herbstmesse“, sagt Sabine Tichy-Treimel, Geschäftsführerin der Messe Dornbirn. „Unsere Messen sind ein großer Wirtschaftsfaktor im Land. Für die Durchführung der Herbstmesse werden zahlreichen Firmen und Betriebe seitens der Messe beauftragt. Insgesamt sind dies 60 Unternehmen aus der Region“, so Tichy-Treimel weiter.

Volles Mohren-Wirtschaftszelt

Über 51 Prozent reisten mit Bus, Bahn, Fahrrad oder zu Fuß an. Die Bereiche Ernährung & Genuss sowie Wohnen & Einrichten erfreuten sich großer Beliebtheit. Der jährlichen Klassiker waren die Modeschau und das Mohren-Wirtschaftszelt.

VOL.AT/Steurer

Die 73. Herbstmesse in Zahlen

  • 4.266 Messehennele
  • 1.112 Vorarlberger Kalbsbratwürste
  • 1.633 Liter vom neuen Mohren Helles Lagerbier (allein im Mohren-Wirtschaftszelt)
  • 75.000 Schritte läuft ein Messemitarbeiter durchschnittlich während der Herbstmesse
  • 60 regionale Unternehmen werden von der Messe Dornbirn beschäftigt 350 Aussteller
VOL.AT/Steurer

(red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Rund 35.000 Besucher bei der Dornbirner Herbstmesse
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen