AA

Rumänien: 26 Tote nach Hochwasser

Durch das anhaltende Hochwasser in Rumänien sind in der vergangenen Woche 20 Menschen ums Leben gekommen. Damit sei die Zahl der Toten im Juli auf 26 gestiegen, sagte Ministerpräsident Calin Tariceanu am Sonntag.

„Das Heer wird der Bevölkerung bei den Arbeiten und mit Ausrüstung unterstützen“, kündigte er an. „Wir haben angefangen, Betten und Zelte auszuteilen.“ Rumänien werde auch um internationale Hilfe bitten. Auch das österreichische Rotes Kreuz hilft den Hochwasseropfern in Rumänien.

Die durch schwere Regenfälle ausgelösten Überschwemmungen treffen besonders den Osten des Landes hart. Mehr als 11.000 Menschen mussten evakuiert werden, 640 Häuser sollen durch das Wasser bisher zerstört worden sein.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Rumänien: 26 Tote nach Hochwasser
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen