Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ruf nach mehr Kontrolle

Bregenz - Fast jeder zweite Vorarlberger sagt: Die ÖVP wird im Land und in den Gemeinden zu wenig kontrolliert.
Kontrolle der ÖVP

Wird die ÖVP, die im Land Vorarlberg und in vielen Gemeinden mit absoluter Mehrheit regiert, in den Augen der Vorarlberger eigentlich ausreichend kontrolliert? Meinungsforscher Edwin Berndt untersuchte im Rahmen der großen VN-Umfrage auch diesen politisch sensiblen Aspekt. Sein Fazit: „Weil man gerade der Politik größtes Misstrauen entgegenbringt, gilt der Grundsatz umso mehr – wonach Vertrauen zwar gut, Kontrolle aber umso besser ist.“ Und das drückt sich in den Umfragewerten aus: Für 46 Prozent der insgesamt 502 befragten Vorarlberger Haushalte wird die ÖVP in Summe „zu wenig“ oder „viel zu wenig“ kontrolliert. 35 Prozent der Befragten sagen, das Ausmaß der Kontrolle sei „gerade richtig“. Und nur ein Prozent aller befragten Vorarlberger ist der Ansicht, die Volkspartei werde „zu viel“ kontrolliert.

Die einzelnen Kritiker

Die statistischen Teilgruppen zeigen, dass Männer mehr Kontrolle fordern: 52 Prozent aller befragten Männer sagen, die Kontrolle der ÖVP sei zu wenig; während nur 40 Prozent der befragten Frauen ebenfalls dieser Ansicht sind. Kritisch sind auch in dieser Untersuchungseinheit die unter 29-Jährigen: Hier sagt jeder Zweite, die ÖVP werde in Summe „zu wenig“ oder „viel zu wenig“ kontrolliert, während dies in der Gruppe der über 60-Jährigen nur 38 Prozent sind. Angehörige der Oberschicht (61 Prozent) wollen mehr Kontrolle der ÖVP als Angehörige der Unterschicht (36 Prozent), berichtet der Meinungsforscher.

Klar nach Parteipräferenzen

Geordnet nach Parteipräferenzen fällt auf, dass selbstdeklarierte Sympathisanten der Opposition stärker nach Kontrolle rufen als Anhänger der ÖVP. Ein Beispiel: FPÖ-Wähler sagen zu 68 Prozent, es werde zu wenig kontrolliert, während nur jeder dritte Volkspartei-Wähler dieser Auffassung ist.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Ruf nach mehr Kontrolle
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen