AA

Rückkehr ins Nationalteam

Mit Ariane Maier wurde von Neoteamchef Herbert Müller auch eine Spielerin des SSV Dornbirn-Schoren in den Kader von Österreichs Handballdamen für die EM-Play-off-Spiele gegen Litauen einberufen.

Die 23-jährige Dornbirner kann auf 27 A-Team-Einsätze verweisen und erzielte 24 Länderspieltore. Gespielt wird am 29. Mai in Vilnius bzw. am 4. Juni in Innsbruck. SSV-Spielerin Christina Reis bestritt mit dem ÖHB-Juniorinnenteam zwei Testspiele gegen Italien in Brixen, bei den 29:12- bzw. 33:18-Erfolgen erzielte sie sieben Treffer.

Kein Wunschlos gab es für die Damen des SSV Dornbirn Schoren im Viertelfinale des Österreichischen Handballcups. Das Ländle-Team bekam Meister und Cupholder Hypo NÖ zugelost, gespielt wird in Dornbirn. Die zweite Partie bestreiten WAT Atzgersdorf und Wr. Neustadt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Rückkehr ins Nationalteam
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.