Rückkehr der NASA-Sonde „Stardust“

Nach einem sieben Jahre langen Flug kehrt am Sonntag die NASA-Sonde „Stardust“ zur Erde zurück. An Bord der kleinen Landekapsel befindet sich Kometenstaub, der erstmals in der Raumfahrtgeschichte eingesammelt wurde.

Diese Staubpartikel vom Kometen Wild 2 enthalten nach Angaben der US-Raumfahrtbehörde die rund 4,5 Milliarden alten Grundbausteine unseres Sonnensystems, aus denen sich unter anderem auch die Erde herausgebildet hat. Die „Stardust“-Kapsel soll um 10.57 MEZ in die Atmosphäre eintauchen und eine Viertelstunde später auf einem Versuchsgelände im US-Staat Utah landen. Mit der wissenschaftlichen Auswertung der Staubproben soll dann bereits am Montag begonnen werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Rückkehr der NASA-Sonde „Stardust“
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen