Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Rätsel um vor 25 Jahren gestohlenes Moped

Bregenz - Jener reumütige Dieb, der – wie berichtet – in einem anonymen Brief gestanden hat, "im Jahre 1983 (eventuell auch 1984)" vor dem Metro-Kino in Bregenz ein Moped der Marke Zündapp gestohlen zu haben, stellt die Polizei vor verblüffende Probleme. Entschuldigungsschreiben   | Vorbericht

Welches Moped hat er entwendet und wem sollen die 1400 Euro ausgehändigt werden, die der Täter dem Schreiben beigelegt hat, um sie dem Diebstahlsopfer als Wiedergutmachung auszuhändigen? Denn „sowohl 1983 als auch 1984 wurde vor dem Metro-Kino ein Moped der Marke Zündapp gestohlen”, erklärt Chef-Ermittler Heinz Metzler von der Polizei Bregenz. Den Beamten stellt sich nun die quälende Frage: Welchem der beiden Diebstahlsopfer soll ein Weihnachtsgeschenk in Höhe von 1400 Euro gemacht werden?

Farbe wäre wichtig

„Es klingt unverschämt und ich glaube auch nicht, dass der reumütige Täter darauf eingeht”, seufzt Metzler, „aber es würde uns entscheidend weiterhelfen, wenn wir wüssten, welche Farbe das Moped hatte, das der Mann damals vor dem Metro-Kino entwendet hat.” Die Polizei kennt inzwischen natürlich die Namen der beiden Diebstahlsopfer, möchte diese aber nicht kontaktieren, bevor eindeutig feststeht, wem die 1400 Euro zustehen. Pech für „Trittbrettfahrer”, die sich bei der Polizei als vermeintliche Diebstahlsopfer ausgegeben haben.

Zumindest einem der beiden Diebstahlsopfer könnte die Versicherung damals eine Entschädigung bezahlt haben. Der Fall wird derzeit in der Wiener Versicherungszentrale geprüft.

Für wohltätige Zwecke

Sollte man das „richtige” Opfer nicht ausfindig machen, hat der Unbekannte vorgeschlagen, das Geld der „VN”-Aktion „Ma hilft”, dem Roten Kreuz, dem Kinderdorf oder der Lebenshilfe zu spenden.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Rätsel um vor 25 Jahren gestohlenes Moped
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen