AA

Röthis: Mit Pkw gegen Leitschiene geprallt

Röthis - Am Montagabend ereignete sich auf der A14 in Fahrtrichtung Feldkirch ein Verkehrsunfall. Es entstand kein Personenschaden.

Gegen 21:00 Uhr ist ein 24-jähriger Lenker aus Thüringen mit dem Wagen in die Außenleitschiene gekracht. Der Pkw wurde zurück geschleudert und rutschte gegen die Mittelleitschiene. Danach kam er quer zur Fahrbahn auf der Überholspur zum Stillstand.

Mit Alkohol am Steuer

Ein durchgeführter Alkotest war positiv. Die Autobahn wurde für Aufräumungsarbeiten gesperrt. Dazu musste die Kehrmaschine eingesetzt werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Röthis: Mit Pkw gegen Leitschiene geprallt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen