Rotes Kreuz Vorarlberg gibt Friedenslicht weiter

Das Friedenslicht kann auch in einigen Standorten des Roten Kreuzes Vorarlberg abgeholt werden.
Das Friedenslicht kann auch in einigen Standorten des Roten Kreuzes Vorarlberg abgeholt werden. ©Rotes Kreuz
Seit 35 Jahren wird das Friedenslicht aus Bethlehem in der ganzen Welt verteilt.

Auch in Pandemie-Zeiten wird das Friedenslicht aus Bethlehem in die Welt getragen. Am Mittwoch, 22. Dezember wird die Flamme um 15.17 Uhr den Bahnhof in Bregenz erreichen - dort wird das Licht dann an Pfadfinder, Feuerwehren, den Samariterbund und das Rote Kreuz übergeben und im ganzen Land verteilt.

Das Friedenslicht kann auch an einigen Rotkreuz-Standorten kostenlos abgeholt werden. "Bringt bitte eure eigene Laterne mit und vergesst nicht auf die FFP2-Masken! Leider stehen auch diese Weihnachten wider aller Hoffnungen unter dem Stern von Corona", so Rotkreuz-Direktorin Janine Gozzi.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Rotes Kreuz Vorarlberg gibt Friedenslicht weiter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen