AA

Rotes Kreuz sucht junge Blutspender

Feldkirch - Nur 3,6 Prozent der Bevölkerung spendet Blut. Mit dem Kreativwettbewerb "youngblood" sucht das Rotes Kreuz junge Menschen mit Herz. Mit der Aktion sollen Jugendliche und Schüler für das Blutspenden sensibilisiert werden.
Vorstellung des Wettbewerbs
VOL Live sprach mit Dr. Fraunberger
Rotes Kreuz sucht junge Blutspender
Das Aktionsvideo

Es steckt die Idee dahinter, dass sich Schüler und Jugendliche mit dem Thema Blutspenden vertraut machen, damit sie sich und ihre Umgebung für die gute Sache begeistern.

Bei dem Kreativwettbewerb können interessierte junge Leute Plakate, Videos und Musik zum Thema Blut und Blutspenden einreichen. Jeder Beitrag gewinnt und die besten Einsendungen werden von einer Fachjury prämiert.

Die Aktion wurde notwendig, da sich das Blutspendeverhalten in Österreich geändert hat. „Um die Versorgung sicherzustellen, braucht es das Engagement junger Menschen“, weiß Dr. Peter Fraunberger, medizinischer Leiter des Blutspendedienstes in Vorarlberg.

In Österreich werden jährlich rund 500.000 Blutkonserven benötigt. In Vorarlberg ca. 17.000 davon. Ob bei Unfällen, geplanten Operationen oder Erkrankungen ist Blut das Notfallmedikament Nummer eins. Eine Blutspende ist durch nichts zu ersetzen, da Blut nicht künstlich hergestellt werden kann.

VoL Live sprach mit Dr. Frauenberger

This video is not availabe anymoreFind more videos on https://www.vol.at/video

Neuer Kreativwettbewerb “youngblood”

This video is not availabe anymoreFind more videos on https://www.vol.at/video

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Feldkirch
  • Rotes Kreuz sucht junge Blutspender
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen