AA

Rote Laterne abgegeben

Der EC Feldkirch feierte am Sonntag im Kellerduell der heimischen Eishockey-Liga gegen die Vienna Capitals einen 3:1-Heimtriumph und gab damit die "Rote Laterne" an die Wiener ab. | Tabelle

Die Feldkircher gaben durch ihren Sieg nach langer Zeit wieder einmal den letzten Tabellenplatz ab. Das erste Drittel war vor allem durch Härteeinlagen geprägt, in dieser Phase fasste Andre Lakos von den Wienern eine Spieldauer-Strafe aus. Die Gäste gingen durch Craig dennoch in Führung (27.), ließen aber in Folge einige Chancen ungenützt. Vnuk drehte schließlich mit zwei Treffern (39.,54.) das Feldkircher Spiel der letzten Chance um, Gauthier fixierte den Endstand (56.).

Rekordmeister KAC agiert weiter souverän. Die Klagenfurter fegten am Sonntagabend vor eigenem Publikum die chancenlosen Innsbrucker mit 6:1 vom Eis und bauten damit den Vorsprung in der Tabelle auf drei Punkte aus, da Meister Black Wings Linz das Heimspiel gegen die Graz 99ers nach 2:1-Führung noch 2:4 verlor.

Legionär-Kontingent erhöht
Die Vereinsvertreter der Erste Bank Eishockey Liga haben sich bei einer Liga-Sitzung in Salzburg auf eine Erhöhung der Transferkartenspieler für die kommende Saison geeinigt. Die Klubs beschlossen einstimmig, dass in der Meisterschaft 2004/05 jeder Verein fünf Legionäre und damit einen mehr als in der laufenden Saison einsetzen darf, 2005/06 wird die Zahl wieder auf vier reduziert. Der Nationalliga-Aufsteiger bekommt 2004/05 zwei zusätzliche Transferkartenspieler, in der darauf folgenden Saison einen zusätzlichen. Die U21-Regelung für die laufende Meisterschaft, wonach jeder Verein zwei Talente aus dem benachbarten Ausland engagieren darf, wurde nicht verlängert.

EC Feldkirch – Vienna Capitals 3:1 (0:0,1:1,2:0)
Vorarlberghalle, 2.500, SR Cervenak/Fussi/Schiclinski
Tore: Vnuk (39.,54.), Gauthier (56.) bzw. Craig (27.)
Strafminuten: 22 bzw. 29 plus Spieldauerstrafe Lakos

Weitere Ergebnisse (46. Runde):
KAC – HC Innsbruck: 6:1 (3:0,3:0,0:1)
BW Linz – EC Graz 99ers: 2:4 (0:0,2:1,0:3)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Rote Laterne abgegeben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen