AA

Rossi verteidigt Titel

Valentino Rossi hat mit dem achten Saisonsieg seinen Titel als Motorrad-Weltmeister in der MotoGP-Klasse verteidigt.

Der Italiener gewann am Sonntag in Phillip Island den Großen Preis von Australien auf seiner Yamaha vor Sete Gibernau aus Spanien auf Honda und seinem Landsmann Loris Capirossi auf Ducati. Kawasaki-Pilot Alex Hofmann aus Bochum belegte im vorletzten WM-Lauf der Saison den 13. Platz.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Rossi verteidigt Titel
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.