AA

Rossi unterzeichnete Drei-Jahres-Vertrag bei Minnesota

Marco Rossi
Marco Rossi ©GEPA
Gut zwei Wochen nachdem Österreichs Eishockey-Jungstar Marco Rossi beim Draft der National Hockey League (NHL) von Minnesota gewählt worden war, hat der Vorarlberger am Freitag einen Vertrag bei den Wild unterzeichnet.
Marco Rossi im Livetalk
Rossi Top-Prospect im NHL-Draft

Wie der Verein auf seiner Website mitteilte, wurde Rossi mit dem obligaten Entry-Level-Vertrag ausgestattet, der über drei Jahre geht und ein Gehalt von 925.000 US-Dollar (782.505 Euro) jährlich vorsieht.

"Ein Traum wird wahr"

"Ein Traum wird wahr. Ich habe meinen ersten NHL-Vertrag bei den Minnesota Wild unterschrieben, ich könnte nicht glücklicher sein", schrieb Rossi auf seiner Facebook-Seite.

Österreich-Connection

Um Marco Rossi den Einstieg bei Minnesota Wild zu erleichtern, hat auch Superstar Thomas Vanek schon seine Hilfe angeboten. Zahlreiche Telefonate haben bereits stattgefunden und Rossi wird zumindest in der ersten Zeit in einem Appartement bei Vanek wohnen. Gleichzeitig will Vanek dem Youngster aus Vorarlberg mit Tipps und Tricks zur Seite stehen.

Statements

  • Marco Rossi: „Ich bin sehr glücklich und freue mich extrem. Der 23. Oktober 2020 wird mein gesamtes Leben ein ganz besonderer Tag bleiben. Mit der Vertragsunterschrift herrscht nun Klarheit über meine Zukunft. Nun gilt es weiter hart zu arbeiten und den nächsten Schritt zu gehen. Ich bin motivierter als je zuvor und werde alles Notwendige unternehmen, um in der NHL-Einsätze zu bekommen."
  • Michael Rossi: „Wahnsinn, die ganze Familie hat ein Leben lang auf diesen Tag hingearbeitet. Wir sind sehr stolz und freuen uns alle für Marco. Nun gilt es aber am Boden zu bleiben und weiter hart zu arbeiten.“
  • Patrick Pilloni: „Wir freuen uns sehr, dass die Tinte nun trocken ist. Die Tür zur NHL steht mit dem für drei Jahre gültigen „entry level contract“ nun weit offen. Die Vertragsverhandlungen mit der Organisation von Minnesota Wild waren sehr konstruktiv und sehr fair. Wir konnten einige Boni rausholen, damit Marco in den nächsten Monaten auch in Europa Spielpraxis sammeln kann.“
  • Hanno Egger: „Marco Rossi hat mit der Unterschrift die nächste Stufe auf seiner Karriereleiter erklommen. Die Marke Rossi wächst und wir sind sehr stolz ihn bei uns im Team zu haben. Ich bin mir sicher, dass Marco mit seiner fokussierten Art den Weg in die stärkste Eishockeyliga finden wird.“

Marco Rossi war der erste Österreicher seit Michael Grabner und Andreas Nödl 2006, der von einem NHL-Club gedraftet wurde.

Pressekonferenz nach dem Draft

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Rossi unterzeichnete Drei-Jahres-Vertrag bei Minnesota
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen