Rosa-kariert mit blauen Zottelhaaren

Die Buch am Bach lädt zur Ausstellung 50 Jahre „Das kleine Ich bin ich“ ein.

Der Kinderbuchklassiker „Das kleine Ich bin ich“ von Mira Lobe und Susi Weigel wird heuer 50 Jahre alt. Die VN-Kinder- und Jugendbuchmesse Buch am Bach widmet dem bunten Tier eine Ausstellung.

Bis heute erfolgreichstes Duo

Zu sehen sind Zeichnungen, Auszüge aus der Entstehungsgeschichte des 1,2 Millionen Mal verkauften Klassikers, der Original-Ju­nior-Schoko-Dino, Fotos und Entwürfe aus dem Nachlass der Illustratorin. Wer Lust hat, kann anhand der Vorlage ein „Ich-bin-ich“ mit seinem rosa-weiß karierten Körper, blauen Zottel-Haaren und den rot gepunkteten Schlappohren nähen. Susi Weigel und Mira Lobe haben gemeinsam 45 Bücher und viele Fortsetzungsgeschichten verfasst, u. a. die Kinderbuchklassiker „Bimbulli“, „Die Omama im Apfelbaum“, „Bärli Hupf“ oder „Das Städtchen Drumherum“. Sie gelten auch heute noch als das erfolgreichste Duo der österreichischen Kinderbuchliteratur.

Susi Weigel kam in Proßnitz zur Welt. Sie lebte mit ihrem Mann ab 1952 in Langen am Arlberg, später in Bludenz. Nach ihrem Tod 1990  ging der Nachlass an das Vorarlberg Museum. Teile daraus gibt es auch bei der Ausstellung von „Das kleine Ich bin ich“ während der dreitägigen Buch am Bach zu sehen. Die Ausstellung kann während den Öffnungszeiten von 9 bis 17 Uhr, bzw. am Donnerstag (23. Juni) von 9 bis 16 Uhr besichtigt werden. Der Eintritt ist frei.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Jetzt im Fokus 6
  • Rosa-kariert mit blauen Zottelhaaren
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.