AA

Rorschach: Sturm fordert ein dutzend Einsätze

Rorschach (St. Gallen/CH) - Der Sturm, der am Freitagmittag über den Kanton St. Gallen zog, hat insgesamt acht Feuerwehren und den Seerettungsdienst Rorschach beschäftigt.
Sturm fordert Einsätze

Rund ein Dutzend Einsätze waren zu verzeichnen. Die Zeltstädte der beiden Gewerbeausstellungen Rhema in Altstätten und der Siga in Mels wurden erheblich zerstört. Wegen eines Zeltes, das auf die Oberrieterstrasse gewindet wurde, musste die Strecke während rund zwei Stunden gesperrt werden.

In Rorschacherberg musste der Seerettungsdienst Rorschach ein im Hafen gekentertes Segelschiff bergen. Personenschäden wurden nicht gemeldet.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Rorschach: Sturm fordert ein dutzend Einsätze
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen