Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Rooftopping: Selfies als gefährlicher Extremsport

©Frank Wu/Daniel Lau/Youtube
Rooftopping heißt ein neuer Trend, der durch die sozialen Netze geistert. Man klettert auf den Wolkenkratzer seiner Wahl um von oben ein Selfie zu schießen. Je höher und gefährlicher, desto besser.

In Hongkong haben drei Jugendliche das Rooftopping auf die Spitze getrieben – im wahrsten Sinne des Wortes. Daniel Lau, Andrew Tso und Airin S. sind auf den 346 Meter hohen Wolkenkratzer „The Center“ geklettert um sich oben abzulichten und sich eine Banane zu genehmigen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lifestyle S24.at
  • Rooftopping: Selfies als gefährlicher Extremsport
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen