AA

Roman "Unrecht zweier Liebe" - Signierstunde

(C) 2011 - Cover UNRECHT ZWEIER LIEBE
(C) 2011 - Cover UNRECHT ZWEIER LIEBE ©Stefanie Beck (MO) 2011
Roman "UNRECHT ZWEIER LIEBE - Roman einer traumhaften Einsamkeit"

“Unrecht zweier Liebe” heißt die Erzählung von Thomas Georg Müller aus Schlins, welche ganze sieben Jahre bis zur Veröffentlichung warten musste. Lesungen in Wien, u. a. einer Buchpräsentation von Michael Köhlmeier gaben den Anstoß zum Buch. Es passierte auf der Heimfahrt ins damalige Studentenheim Gasometer. Ich wollte eine Geschichte schreiben, um diese irgendwann zu veröffentlichen. Am darauf folgenden Tag begann ich damit.

Teile der eigenen Biographie im Liebesroman verpackt

“Ein vom Autor verfasster Text, welcher keine autobiographischen Züge aufweist, gibt es nicht”, argumentiert Georg über sein kleines Werk. “Dann ist es keine Geschichte für einen Roman, sondern wird als Sachbuch veröffentlicht.”

Seine Geschichte spielt in den 30ern und handelt von einem jungen verzweifelten Goldschmied. Materiell gut aufstellt, bei seinen Eltern lebend, hat er alles, was er zum Leben benötigt. Durch einen Hufschlag ins Gesicht ändert sich aber sein Leben, in die Träumerei, welcher er sich fortan hingibt.

Jeder ist im Traum Engel eines anderen

Nur im Schlaftraum findet er Kraft und Halt. Auf dieser erzählenden Entdeckungsreise trifft die vom Leben geschlagene Hautpfigur Amos wieder auf eine seiner gescheiterten Lieben, die er nochmals versucht im Traum in glücklicher Weise zu erleben.

Kontakt: schreibbuero@thomasgeorg.com
Web & Termine: www.thomasgeorg.com

Präsentation in Rankweil im Rahmen des Bier & Kultur-Festes

Thomas Georg Müller wird am 24. Juni ab 19 Uhr im Rahmen des BIER & KULTUR-Festes in der Sternbrauerei Rankweil sein Erstlingswerk UNRECHT ZWEIER LIEBE signieren. Das Buch gibt es vor Ort. An diesem Abend spielt auch die Band RUMBORAK (Mundart-Rock). Im Spätherbst geht es auf eine ausgedehnte Lese-Tour durch Österreich, Deutschland und der Schweiz. Das Buch gibt es über die Website sowie online bei allen gängigen Buch-Online-Portalen zu erwerben. (148 Seiten, broschiert).

Klappentext
Dies ist die Geschichte eines jungen Verzweifelten, der sich durch das Verträumen stetig zurück in seine Kindheit begibt, sich ihr nähert. Dadurch nimmt er Abschied von der Wirklichkeit, die der sensible Amos, Goldschmied in Goldkirch, nicht mehr zu ertragen scheint. Amos entschlief und gab sich regungslos in der ihm zu ernst gewordenen Welt, stellte sich verloren. Er sah weder Licht noch Liebe, die er glaubte, nur im Schlaftraum finden zu können. Er sah sich bereits zwischen dem Jetzt und dem Jenseits. Um nach zwei gescheiterten Beziehungen seinem Leben einen Neuanfang zu schenken, glaubt er, Liebe im Traum herbeiführen zu können.

Person ::
Thomas (Müller) Georg
geboren am 29. Oktober 1971 in Bludenz, Vorarlberg
Der Vorarlberger studierte in Wien Publizistik- und Kommunikationswissenschaft, Theaterwissenschaft und Soziologie. Thomas Müller (bürgerlicher Name) arbeitete neben seinem Studium in Wien als Regie-Assistent und in verschiedenen Projekten. Zwei Fachbücher zu den Themen Internetnutzung – Rauris im Salzburger Land sowie Beherbergung – Indien zu Gast in Österreich sind bereits auf Amazon erhältlich.

© 2011 – Schreibbuero/ThomasGeorg.com, erschienen bei Bod.de

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Rankweil
  • Roman "Unrecht zweier Liebe" - Signierstunde
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen