Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Rom beehrt den Fußballerball

Prinzessin Heike mit Ihren Schalmeien
Prinzessin Heike mit Ihren Schalmeien ©CF
Fu�ballerb all 2012

Am Freitag den 27.01.2012 besuchte das Hörbranzer Prinzenpaar Prinz Alexander und Prinzessin Heike samt Gefolge, den Hörbranzer Raubrittern und den Schalmeien den legendären Fußballerball in Hörbranz.

Die ersten Auftritte außerhalb des Leiblachtales sind bereits absolviert und das Prinzenpaar freute sich auf den Besuch des diesjährigen Fußballerballes, besonders weil unser Prinz und der Prinzensohn aktiv im Vereinsgeschehen des FC Hörbranz mitwirken.
Nach dem musikalischen Einmarsches durch die Leiblachtaler Schalmeien und den Begrüßungsworten der Hörbranzer Raubritter präsentierte das prachtvolle römische Gefolge Ihre Bühnenshow. Beeindruckt vom herzlichen Empfang durften Prinz Alexander und Prinzessin Heike die Ehrungen des Fußballerballes mit der Überreichung Ihrer begehrten Orden abrunden. Persönlich bedankte sich der Prinz für die Einladung zu dieser bestens Organisierten Veranstaltung.
Anschließend begeisterten die Leiblachtaler Schalmeien, die an diesem Abend in besonders guter „Spiellaune“ waren, die Ballbesucher, die es sich auch in Hörbranz nicht nehmen ließen, stehend auf den Bänken die Musiker anzufeuern.
Dem Ausmarsch folgte ein Besuch der Fußballerbar bis zu später Stunde, wo sich die Hörbranzer Raubritter, die Leiblachtaler Schalmeien, das römische Gefolge und natürlich das Prinzenpaar Prinz Alexander und Prinzessin Heike unter die Gäste mischten, interessante Gespräche führten, Erfahrungen austauschten und die nächsten Veranstaltungen besprochen wurden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hörbranz
  • Rom beehrt den Fußballerball
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen