AA

Rollstuhlfahrer angefahren

Bregenz – Am Donnerstagabend wurde ein Rollstuhlfahrer beim Überqueren der Rheinstraße in Bregenz von einer 31-jährigen Bregenzerin angefahren.

Die 31-jährige Pkw-Lenkerin stieß den Mann nieder, als sie eine stehende Kolonne überholte. Der 25-Jährige wollte trotz Schmerzen nicht ins Spital eingeliefert werden. Ein Alkohol-Test bei dem Mann ergab einen Wert von 1,44 Promille, informierte die Polizei.

Der Rollstuhlfahrer überquerte die Rheinstraße gegen 18.20 Uhr. Während ein Autofahrer anhielt, fuhr die 31-jährige Bregenzerin auf der Busspur an der stehenden Kolonne vorbei und übersah den Mann, der durch den Aufprall zu Sturz kam. Sein Rollstuhl wurde am Rad beschädigt, auch am Pkw entstand Sachschaden.

Polizeiinspektion Bregenz / APA

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Rollstuhlfahrer angefahren
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen