Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Rollhockeyaner mit Meistertitel

Freude über die Siege beim Rollhockeyclub Dornbirn.
Freude über die Siege beim Rollhockeyclub Dornbirn. ©Verein
Dornbirn (VN) Der Rollhockeyclub besiegte in einem packenden Finale den RHC Villach mit 7:3 und errang den insgesamt siebenten Staatsmeistertitel in der Vereinsgeschichte.

Nichts für schwache Nerven war das Endspiel um die österreichische Meisterschaft in der Stadthalle. Dornbirn brauchte einen Sieg mit zwei Toren Differenz, um die Kärntner noch abzufangen, aber die Villacher erwischten den besseren Start und lagen bis zur 20. Minute mit 1:0 in Führung.

Simcic und Witzemann konnten jedoch ihr Dornbirner Team noch vor dem Pausenpfiff mit 2:1 in Führung bringen. In der zweiten Hälfte drehten die Hausherren jedoch den Spieß um und machten mächtig Druck, was sich auf das Resultat positiv auswirkte.

Bei Villach schwanden zusehends die Kräfte und Dornbirn verwertete die Chancen besser, siegte verdient aber vielleicht doch etwas zu hoch mit 7:3. Mit dem siebenten Meistertitel sind die Messestädter nun österreichischer Rekordmeister. Die Stimmung in der Stadthalle war nach den Titelgewinn unter den 350 Fans überschwänglich. 

Bei den Junioren D holten die Dornbirner ebenfalls nach großartiger Leistung ungeschlagen den Meistertitel, die ersatzgeschwächten Junioren C holten den Vizemeistertitel.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Rollhockeyaner mit Meistertitel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen