Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Erste-Hilfe-Kurs, Boxtraining und Filmen

"Die Jungen mit Ideen" - Mario Keller und Moritz Kempf aus Langenargen am Bodensee führten die Workshops
"Die Jungen mit Ideen" - Mario Keller und Moritz Kempf aus Langenargen am Bodensee führten die Workshops ©Bandi Koeck
Röthis. (BK) Im Rahmen der "Safety Week" fand die ganze Karwoche über ein vielfältiges Angebot statt, welches bei den teilnehmenden Jugendlichen über helle Begeisterung stieß.
Eindrücke der Safety-Week

Markus Schwarzl von der Offenen Jugendarbeit Vorderland initiierte zusammen mit mehreren Partnern ein Projekt, das sich sehen lassen und welches für andere Vorbildwirkung haben kann. Begonnen wurde die Karwoche mit einem Anti-Gewalt-Training sowie einem Boxtraining. Nicole Beck führte die 12 Jugendlichen ins Thema ein und es wurden Formen und Folgen von Gewalt sichtbar gemacht. Im Anschluss ging es zum Box Club Dornbirn, wo die Teenager zusammen mit Boxtrainer Walter Hermann in den Ring stiegen und ein spannendes Boxtraining hautnah miterleben durften.

Am nächsten Tag trafen sich 16 Jugendliche im Jugendtreff Haus Nr 27 in Röthis, um einen Erste-Hilfe-Kurs mitzumachen, der vom Samariterbund Feldkirch durchgeführt wurde. Es wurde die stabile Seitenlage oder Mund-zu-Mund-Beatmung erlernt. Jeder Teilnehmer erhielt die Bescheinigung für den Führerschein ausgestellt. Auch auf die zu Beginn der Woche gemeinsam ausgemachten Regeln wurde großer Wert gelegt: “Verstößt einer der Teilnehmer die Regeln, dann muss er Liegestütze machen” so Markus Schwarzl mit einem breiten Schmunzeln.

So ging es auch am nächsten Tag weiter, mit vielen Liegestützen. Aber die Jugendlichen waren voll bei der Sache und motivierten sich ständig gegenseitig. Nachdem sie die Grundlagen zum sicheren Umgang sowie die Gefahren von Social Media (Facebook, Twitter, YouTube etc.) durch Mario Keller erlernt hatten, machten sie sich gemeinsam mit dem Team “Junge mit Ideen” ans Werk. Moritz Kempf aus Langenargen am Bodensee erarbeitete mit den Teenies eine Story zum Thema Gewalt, welche anschließend mehrmals geprobt und am letzten Tag filmisch in Szene gesetzt wurde.

Der Film wird dieser Tage fertig geschnitten und am 18. April im Jugendtreff in Röthis der Öffentlichkeit präsentiert!

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Erste-Hilfe-Kurs, Boxtraining und Filmen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen