AA

Rodeln: Superleistung von Fabian Bitschnau

Fabian Bitschnau im Rodelwinter 2011.
Fabian Bitschnau im Rodelwinter 2011. ©Jürgen Bitschnau

 

Beim „Glück-Auf-Pokal“ der Kunstbahnrodler in Zwickau (BRD) bot Fabian Bitschnau vom Rodelclub Sparkasse Bludenz hervorragende Leistungen und gewann die Jugendklasse C.

 

Mit diesem Rennen eröffneten die Rodler die diesjährige Saison. Allerdings noch nicht auf Eis sondern auf der Plasticschlittenbahn in Zwickau mit auf den Kufen montierten Rollen. 65 Teilnehmer aus 9 Nationen gaben sich dabei ein Stelldichein, Fabian Bitschnau war der einzige Bludenzer Teilnehmer, da sich die anderen Städtle-Rodler noch in der Vorbereitungsphase befinden. Fabian Bitschnau konnte in jeder Hinsicht überzeugen und gewann seine Klasse mit rund 2 Hundertstel Sekunden Vorsprung auf Lukas Smitkiewicz aus Altenberg (BRD). Doch damit nicht genug: Auch in der Teamwertung trug Bitschnau mit 15 Punkten wesentlich zum ausgezeichneten 3. Rang des rot-weiß-roten Teams bei. Herzliche Gratulation!

 

 

 

 

 

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Rodeln: Superleistung von Fabian Bitschnau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen