Robbie Williams mit Live-Comeback im Cineplexx

Hohenems - Am 20. Oktober 2009 feiert Robbie Williams nach drei Jahren Abstinenz sein Bühnen-Comeback in Großbritannien. Das Konzert war binnen Minuten ausverkauft. Seine Fans können ihn trotzdem hautnah erleben: Ab 21.00 Uhr wird das Konzert live in acht Cineplexx Kinos in ganz Österreich übertragen.

Am 20. Oktober 2009 zeigt Cineplexx Robbie Williams im Namen der BBC Electric Proms-Serie live in acht Cineplexx Kinos in Österreich. Dort können die Zuschauer den britischen Musiker und Entertainer hautnah erleben und seine Musik live genießen. Nach drei Jahren Schaffenspause präsentiert der erfolgreiche Popstar den Fans sein Comeback-Album „Reality Killed The Video Star“, das eines der meistbeachteten Alben 2009 werden dürfte.

„Das Konzert wird mit modernster High-Definition-Technik live und per Satellit aus dem Roundhouse in London in die Cineplexx Kinos übertragen. Das bedeutet für unser Kinopublikum in Österreich: Atemberaubende Soundqualität und kristallklare Bilder auf den riesigen Cineplexx Leinwänden. So als wären die Zuschauer mitten im Konzert“, sagt Christian Langhammer, geschäftsführender Gesellschafter der Constantin Unter­nehmens­gruppe: „Besonders freut es mich, dass Fans von Robbie Williams trotz des ausverkauften Konzerts in unseren Kinosälen die Möglichkeit haben, ihren Star live zu erleben.“

Robbies Bühnen-Comeback

Robbie Williams wird die diesjährigeBBC Electric Proms-Serie eröffnen. Begleitet wird der Superstar von Streichern, Bläsern sowie einer Band. Das musikalische Highlight wird ab 21.00 Uhr an folgenden acht Cineplexx Standorten stattfinden: Cineplexx Reichsbrücke (Wien) Cineplexx Wienerberg (Wien), Cineplexx Linz, Cineplexx Graz, Cineplexx Salzburg City, Cineplexx Villach, Cineplexx Innsbruck und Cineplexx Hohenems. Die Show bietet neben Musik-Tracks aus dem neuen Album „Reality Killed The Video Star” auch klassische Lieder des großartigen Entertainers.

Preiswertes Klang-Erlebnis

Die Karte für das einzigartige Musikevent kostet € 25. „Das ist ein sehr attraktives Angebot für eingefleischte Fans von Robbie Williams. Vor allem, da die regulären Tickets für das Konzert in London rund 55 Euro kosten“, sagt Langhammer. Modernste High-Definition-Qualität ist Voraussetzung für ein Konzert-Erlebnis der besonderen Art. In den sechs Cineplexx Kinosälen sorgen Dolby-Surround für besten Ton und leistungsfähige Digitalprojektoren für ein klares und scharfes Bild.

„Reality Killed The Video Star“

Für sein neues Album „Reality Killed The Video Star” holte sich Pop-Superstar Robbie Williams Starproduzent Trevor Horn ins Boot, der bereits musikalischen Größen wie etwa Tina Turner, Rod Stewart, Tom Jones und den Pet Shop Boys zu millionenfach verkauften Alben verhalf. Die erste Single „Bodies“ ist schon ein perfekter Vorgeschmack auf den Sound, den die Musikwelt auf „Reality Killed The Video Star“ erwartet. Robbie Williams präsentiert nun ein Album, das alle von den Fans geliebten Markenzeichen eines Künstlers enthält, der die Popmusik seit den späten 90er Jahren nachhaltig geprägt hat.

Karten-Vorverkauf ab 9. Oktober

Der Karten-Vorverkauf startet am 9. Oktober 2009.Karten für die Live-Übertragung des mehr als 90-minütigen Konzerts von Robbie Williams sind bei den Cineplexx Kinokassen oder unter http://www.cineplexx-opera.at/ erhältlich.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hohenems
  • Robbie Williams mit Live-Comeback im Cineplexx
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen