AA

Rixheim gewann die Premiere

Große Freude bei den Französinnen
Große Freude bei den Französinnen ©hpschuler
1. Sparkassencup Volleyball

Tollen Volleyballsport bekamen die zahlreichen Zuseher beim 1. Sparkassencup in Feldkirch zu sehen. Veranstalter FFG Feldkirch konnte Teams aus dem Ländle sowie Rixheim aus Frankreich und Sillenbuch aus Deutschland begrüßen. Bereits die Vorrundenspiele brachten einige Überraschungen.
Die Volleyballschule des Gymnasiums Feldkirch konnte dem VBC Höchst gleich ein Bein stellen und behielt mit 2:1 die Oberhand. Da man gegen Rixheim verlor und die Franzosen die Punkte gegen Höchst abgaben, erreichte man mit Sillenbuch das Halbfinale. Dort waren die Rixheimer bzw. die Grabherr-Truppe zu stark. Im kleinen Finale behielten die Feldkircherinnen die Oberhand gegenüber den Deutschen. In der unteren Tabellenhälfte gab es einen Kampf auf Biegen und Brechen zwischen den Schülerligateams der SMS Satteins und des BG Feldkirch. Mit 2:1 Sätzen siegten die Mittelschülerinnen.
Das Finale war sicher der Höhepunkt. Zwar behielt Rixheim nach über einer Stunde mit 2:0 die Oberhand, doch die Höchsterinnen boten einen tollen Kampf. Bianca Oberscheider von der Sparkasse belohnte allen Aktiven mit einem persönlichen Präsent, der Wanderpokal trat die Reise ins Elsass an.
Endstand:
1. ASER Rixheim/Frankreich
2. VBC Höchst
3. FFG Feldkirch (Volleyballschule)
4. SV Sillenbuch
5. SMS Satteins 1
6. Gymnasium Feldkirch
7. SMS Satteins 2
8. VBC Rankweil

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Rixheim gewann die Premiere
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen