AA

Risswunde durch Stacheldraht

Ein 16jähriger Schüler aus Köln, der sich auf Schilager in Mittelberg befindet, wollte zusammen mit einigen anderen Schulkollegen mit Schneeschaufeln talwärts rodeln.

Am Ende eines Waldstücks übersah der 16jährige einen noch von der Viehhaltung des Sommers gespannten Stacheldraht und kollidierte mit diesem in Kopfhöhe. Dabei zog sich der Bub eine Risswunde oberhalb des linken Auges zu. Der Verletzte wurde von der Rettung ins KH-Oberstdorf eingeliefert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Risswunde durch Stacheldraht
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.