AA

Riskantes Manöver

Nach mehreren Augenzeugenberichten hat ein Sattelschlepper eine andere Zugmaschine im Arlbergtunnel überholt. Der Fahrer missachtete die doppelte Sperrlinie und das Überholverbot.

Unglaublich: Der Lenker kommt ungestraft davon, da nach Aussagen der Tunnelwarte St. Jakob die Videoaufzeichnung derzeit nur in einer Testphase in Verwendung ist. Automatische Aufzeichnungen gibt es nur bei Geschwindigkeiten über 110 Stundenkilometern. Nach Angaben der Autobahngendarmerie Bludenz kommen derartige mörderische Überholmanöver im Arlbergtunnel des Öfteren vor.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Riskantes Manöver
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen