AA

Rieseninteresse für neue Sacré-Coeur-Schulform

Maturantinnen informierten die interessierten Besucherinnen
Maturantinnen informierten die interessierten Besucherinnen
Tag der offenen Tür

Bregenz. Rund 800 Besucher informierten sich am traditionellen Tag der offenen Tür über das neue Riedenburger Schulmodell.

Die Neukonzeption der gymnasialen Unterstufe scheint ein voller Erfolg zu sein. Individualisierung, Methodenvielfalt und Kreativität sind die Ingredienzen des neuen Schulmodells, das die Besucher und Interessenten für einen Schulplatz „live“ in sechs Klassen mitverfolgen konnten. „Das Schulmodell hat laufen gelernt“, resümiert Direktorin Hildegard Gstach nach zwei Jahren erfolgreicher Erprobung. Schülerinnen arbeiten dabei klassen- und fächerübergreifend im sogenannten „Teampool“ zusammen. Sie haben in einer zweiten Säule während des regulären Unterrichts mehrere Übungs- und Förderstunden, ebenso zwei sogenannte „Zeit(r)aus“-Stunden pro Woche. Der Schwerpunkt „Gesundheit“ zieht sich mit den Projekten Ernährung, Bewegung, „Body and Soul“ und „Be free“ (Süchte) durch alle Klassen des Gymnasiums und der HLW.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Rieseninteresse für neue Sacré-Coeur-Schulform
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen