Riesen Erfolg beim „Feuer Radler Ball“

Die Mäschgerle hatten viel Spaß beim Feuer Radler Ball!
Die Mäschgerle hatten viel Spaß beim Feuer Radler Ball! ©Pezold
Zum ersten Mal veranstalteten Feuerwehr und Radler einen Gemeinschaftsball.
Riesen Erfolg beim „Feuer Radler Ball“

Hohenems. Man hatte sich zusammen getan und gemeinsam einen Ball der ersten Güteklasse organisiert. Die Feuerwehr Hohenems unter Führung von Kommandant Robert Franz und der Radsportverein, geleitet von Herbert Benzer, hatten gemeinsam ein tolles Ballprogramm auf die Beine gestellt. In der Radlerhalle tummelten sich Ballköniginnen mit ihren Begleitern und lustig verkleidete Mäschgerle. Musikalisch untermalt wurde der Abend von der Band „Faukaweh”, die mit ihrem Partyrepertoire die Ballbesucher auf die Tanzfläche lockten.

Kunstradfahren und Gardemarsch

Mit einer beeindruckenden Vorführung der Kunstradfahrer/Innen und dem Aufmarsch der Kehlegger Garde, hatten die Organisatoren sich für ihre Gäste ein pompöses Ballprogramm ausgedacht. Waghalsige Stunts auf dem Rad wechselten sich ab mit kapriziösen Einlagen der Garde. Bei der Tombola gab es tolle Preise zu gewinnen und so manch Einer ging mit einem Schnäppchen nach Hause. Es wurde bis spät in die Nacht geschlemmt, getrunken, getanzt und ausgelassen gefeiert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Riesen Erfolg beim „Feuer Radler Ball“
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen