AA

Riebelschmaus für Kühlschrank-Projekt

Alexander Feurstein, Ingrid Benedikt und Elisabeth Fasching vom Projekt "Offener Kühlschrank" freuten sich über die großzügigen Spenden.
Alexander Feurstein, Ingrid Benedikt und Elisabeth Fasching vom Projekt "Offener Kühlschrank" freuten sich über die großzügigen Spenden. ©cth
Zahlreiche Besucher unterstützten beim Riebelessen das Projekt „Offener Kühlschrank“.
Riebelschmaus für Kühlschrank-Projekt

Dornbirn. „Das ist ja wie im Himmel“, stellte ein Besucher vergangenen Samstag beim Besuch im Kulturhaus-Restaurant fest. Empfangen wurden der begeisterte Herr und viele andere Gäste nämlich vom herrlichen Duft von frischem Riebel, Apfelmus und Kaffee. Da ließen sich die traditionellen Feinschmecker nicht lange bitten und das Beste daran – gegen eine freiwillige Spende unterstützte man parallel zum Genuss auch noch das Projekt „Offener Kühlschrank“.

Großes Interesse

Ingrid Benedikt vom „Kühlschrank-Team“ und Alexander Feurstein vom Kulturhaus-Restaurant hatten die Aktion eingefädelt und zeigten sich am Ende mehr als zufrieden. „Es war ein reges Kommen und Gehen, manche sind auch länger geblieben und nutzten das Frühstück, um Freunde zu treffen. Toll war, dass wir mit den Anwesenden sehr gut ins Gespräch gekommen sind und den Offenen Kühlschrank erklären konnten, bzw. `Lebensmittel sind kostbar´ thematisieren konnten“, so Ingrid Benedikt. Damit hatte die Veranstaltung ihren Zweck mehr als erfüllt: „Genießen und informieren!“ Am Ende bedankten sich die Gastgeber für die Spendenfreude der Gäste und sind sich sicher, einige neue „Kühlschrank-Fans“ in Zukunft begrüßen zu dürfen.

Info Projekt „Offener Kühlschrank“:

Lebensmittel sind kostbar

11kg Lebensmittel werden pro Kopf in Vorarlberg weggeschmissen, Lebensmittel im Wert von 45 Millionen Euro landen jedes Jahr im Müll. Beim Projekt „Offener Kühlschrank“ geht es um den bewussten Umgang mit Lebensmitteln, darauf zu achten nicht zu viel einzukaufen, Reste von Essen zu verwerten, abgelaufene Lebensmittel nicht gleich wegzuschmeißen, zu viel Geerntetes mit anderen zu teilen und noch vieles mehr.

Wo: Stadtbücherei Dornbirn, Schulgasse 44

Wann: Dienstag 10 – 18 Uhr, Mittwoch 10 – 18 Uhr, Donnerstag 10 – 12 Uhr, Freitag 10 – 18 Uhr

Samstag 10 – 13 Uhr

Mehr unter: www.offener-kuehlschrank.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Riebelschmaus für Kühlschrank-Projekt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen