AA

Rheintalautobahn nach stundenlanger Blockade wieder frei

Dornbirn - Die Rheintalautobahn (A 14) bei Dornbirn Süd war nach einem Verkehrsunfall am Dienstag in Fahrtrichtung Tirol durch einen umgestürzten Lkw stundenlang blockiert. Die Berge- und Aufräumarbeiten dauerten fast vier Stunden. Bilder vom Unfallort | Bergungsarbeiten

Es bildete sich kilometerlanger Stau, auch die Ausweichrouten in Dornbirn waren laut ÖAMTC-Angaben zeitweise verstopft. Die Kolonnen auf der Autobahn haben sich laut Auskunft der Autobahnpolizei bis gegen 15.45 Uhr aufgelöst.

 

Der Lkw-Lenker konnte den mit einem Container beladenen Auflieger gegen 10.50 Uhr aus unbekannter Ursache nicht mehr in der Spur halten. Das Fahrzeug kippte um und blockierte beide Fahrspuren. Der Fahrer blieb unverletzt, so die Autobahnpolizei Dornbirn.

OL Live: Bergungsarbeiten

This video is not availabe anymoreFind more videos on https://www.vol.at/video

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Rheintalautobahn nach stundenlanger Blockade wieder frei
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen