AA

RHC Wolfurt ist sensationell Tabellenführer

©verein

Mit einem 4:2 Auswärtserfolg beim Genéve RHC setzt der Raiffeisen RHC Wolfurt seinen Erfolgslauf fort und setzt sich an die Spitze der NLA-Tabelle.

Es ist historisch für den Hofsteigclub, erstmals in der Vereinsgeschichte nimmt man den Platz an der Sonne ein. Und der Auftritt war bemerkenswert, mit viel Druck legte man die 6. Runde an und ließ dem Gastgeber nicht viel Luft zum Atmen. Doch es dauerte eine gute Viertelstunde, bis Fermin Roby die Wolfurter Führung besorgte. Kilian Laritz setzte drei Minuten später einen drauf und als Aurel Zehrer wiederum kurz darauf sich für die 3:0 Pausenführung verantwortlich zeigte, war der Vorteil definitiv im Gästelager.

Der Kapitän doppelte nach Wiederanpfiff gleich nach ehe Laritz nach einer Blauen Karte auch Torhüter Elias Rohner das Spotlight übertrug. Der Wolfurter Rückhalt ist mit einer schier unglaublichen Quote vom Punkt der Garant für die Siegesserie, doch beim Gegentreffer von Youngster Lucas Pahud musste er sich geschlagen geben. Genf schöpfte spätestens zehn Minuten vor Spielende nach dem Treffer von Yann Louis Brenas zum 2:4 nochmals Hoffnung, doch die Agüero-Truppe ließ sich die Butter nicht mehr Brot nehmen und sorgt für Hochstimmung im Hofsteiglager.

Genéve RHC - Raiffeisen RHC Wolfurt 2:4 (0:3)

Genéve RHC:

David Diaz, Victor Castell, Oriol Mata, Matteo Tercier, Lucas Pahud (19, Yann Louis Brenas Máe (1), Moise Fayet, Pelayo Ramos Gorgojo, Andres de Miranda Nunez

RHC Wolfurt:

Elias Rohner, Raphael Hinteregger, Aurel Zehrer (2), Arnau Dilmé, Albert Fuentes, Fermin Roby (1), Noel Hilbe, Kilian Laritz (1), Héctor Gallego

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Wolfurt
  • RHC Wolfurt ist sensationell Tabellenführer